FEZitty-Thementag AMARANTH am 05.08.10

Fit und schlau (nicht nur) fürs neue Schuljahr –
dabei wollen wir die Kinder unterstützen!


(Aus der Presseerklärung:) „Am kommenden Donnerstag, dem 05.08.10, sind die sechs- bis vierzehnjährigen Kinder in Berlin besonders herzlich in die Sommer-Spielstadt FEZitty in der Wuhlheide (Bezirk Köpenick) eingeladen.

Dort können sie sich für das nächste Schuljahr fit und schlau machen mit dem Kinder-Powerkorn AMARANTH, das dank des jüngsten Kooperations-
partners des FEZ-Berlin – dem gemeinnützigen Verein En Buenas Manos e.V. – in diesem Jahr erstmals in der Ferienstadt im Schaubeet auf der Öko-Insel bestaunt und im ganzen „Stadtgebiet“ gekostet werden kann.

Unter der Schirmherrschaft von Dr. Hermann Scheer, gefördert vom Deutschen Kinderhilfswerk und gesponsert von der Firma Allos Naturkost wird das Kinder-Kochstudio „Mampfhafen“ mit einer extra für diesen Tag geöffneten Bäckerei nicht nur ein leckeres Mittagessen, sondern auch Waffeln und Powerwürfel mit Amaranth herstellen und in der Stadtwährung „Wuhlis“ verkaufen.

Dazu gibt es einen Malwettbewerb, eine Pflanzenauktion und viele Aktivitäten mehr rund um diese hoch nährstoffhaltige alte Kulturpflanze,
die in unseren Breitengraden unter dem Namen Fuchsschwanzgewächs
nur noch als Zierde bekannt war.“

* * *

FEZitty-„Schatzsuche nach dem Bunten Gold“: Die FOTOS


Ganz herzlichen Dank dem ATB (Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim) und seiner Biogas-Spezialistin Ellen Janiszewski sowie dem Terra-Preta-Fachmann Dr. Haiko Pieplow!

Unter ihrer tatkräftigen Anleitung ist es den Kindern gelungen, Schätze in dem zu entdecken, was für sie vorher nur „Müll“ war oder so klein, dass sie es gar nicht gesehen haben …

Hier geht’s zur Fotogalerie

FOTOS: EN BUENAS MANOS e.V. (Anja Mocker)

* * * * *


Schatzsuche in FEZitty 27.07.2010

Das Geheimnis des Bunten Goldes Schatzsuche in FEZitty
(Seminarangebot der FEZitty-Universität an die FEZittybürger/innen;
Thema: Energie & Ernährung im Kreislauf am Beispiel von Biogas,
Terra Preta
und Amaranth)

Zeit: 11.30 Uhr und 14 Uhr (jeweils 2 Stunden) – 27.07.2010
Ort: FEZ Freizeit-, Bildungs- und Erholungszentrum Wuhlheide,
Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin
Veranstalter: En Buenas Manos e.V. mit freundlicher Unterstützung des ATB (Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim)
Alter: 8-12 Jahre

* * *

FEZitty 2010 – Die Kinder übernehmen wieder die deutsche Hauptstadt

Hurraaa, freut sich nicht nur meine Patentochter Lea (11): Zwei Jahre sind herum, es sind Sommerferien und das FEZ-Berlin verwandelt sich ab morgen wieder für über sechs Wochen in die Kinderhauptstadt Deutschlands – die FEZitty.

Zu all den vielen Aktivitäten ist dieses Jahr auch ein ganzer FEZitty-Thementag rund um das Kinder-Powerkorn AMARANTH geplant. Spätestens danach wird wohl keine Pflanze auf der FEZ-Öko-Insel mehr ohne Patin oder Paten sein …

Zusammen mit dem FEZitty-Team freuen wir uns auf viele viele MitspielerInnen!

* * *

Powerpflanze Amaranth am 19.06. beim „Langen Tag der STADTNatur“ im FEZ Berlin


Powerpflanze Amaranth

Testen Sie ein kleines Korn mit Riesenkraft

Samstag 17:30 bis 19:00 Uhr (1853)
Anmeldung erforderlich, Tel: (030) 2639 4141
Treffpunkt: Straße zum FEZ 2, FEZ-Berlin, Öko-Insel, nach 18 Uhr über den Wirtschaftshof
Anfahrt: S Wuhlheide mit 10 Min. Fußweg, Tram 27, 63, 67, Freizeit- und Erholungszentrum
Veranstalter: FEZ-Berlin
Leitung: Madeleine Porr
Kennen Sie Amaranth? Wenn nicht, dann sollten Sie die Powerpflanze kennen lernen. Das zu Unrecht „vergessene Korn“ ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit und stellt, was die wertbestimmenden Inhaltstoffe betrifft, selbst Vollkornvarianten heimischer Getreidesorten in den Schatten. Machen Sie sich auf der Öko-Insel mit der exotischen Körnerfrucht, ihren Vorzügen und ihrer Geschichte bekannt. Lernen Sie ihre vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten kennen und kosten Sie selbst.


Foto: Anja Mocker


Langer Tag der StadtNatur 2010

Natur hautnah erleben

„Berlins Naturschönheiten mit allen Sinnen erleben – wo kann man es besser als beim Langen Tag der StadtNatur? Egal ob morgendlicher Streifzug durch die erwachende Stadt, ob akrobatische Klettertour durch den Hochseilgarten oder Wildschweinpirsch unter Berlins nächtlichem Himmel – am 19. und 20. Juni 2010 erwartet die Besucher etwas ganz Besonderes. Rund 500 Veranstaltungen an 150 Orten ermöglichen einen spannenden Blick auf das „wilde“ Berlin.
Bereits zum vierten Mal lädt die Stiftung Naturschutz Berlin zu diesem Natur-Ereignis ein. Um das Ganze ebenso informativ wie unterhaltsam zu machen, haben Umwelt- und Naturschutzorganisationen, Universitäten, Museen und Bürgerinitiativen ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das zu einer Entdeckungsreise in den Dschungel der Großstadt einlädt.“

Kinder-Powerkorn Amaranth fürs FEZ

Die ersten Pflänzchen sind in der Erde (Fotos hier)!

Am Montag haben Anja und ich sie zusammen mit Ökoinsel-Chefin Eva Kulla und einer Praktikantin (vielen Dank für Deine Unterstützung, Nele!) im ersten Stückchen unseres Schaubeetes ausgesetzt.

Beim Kinderfest am 30. Mai wollen wir zusammen mit unseren kleinen BesucherInnen die restlichen Setzlinge dazupflanzen.

Und dann sind wir sehr gespannt, wieviele Power-Körner in diesem Paradies wachsen werden …

(Fotos: A. Mocker, E. Kulla, M. Porr)

* * *


1.+2. Mai: Unser Einstand im FEZ-Berlin

Sogar der angekündigte Regen vertagte sich und so stand unseren genussvollen und erfolgreichen ersten beiden Arbeitstagen im Rahmen des Öko-Insel-Fests im FEZ nichts mehr im Weg. Doch seht selbst hier auf den FOTOS

Ein besonders herzliches Dankeschön sagen wir Stefanie Balk, die uns an beiden Tagen tatkräftig unterstützte!

Fotos: A. Mocker, M. Porr

* * * * *