Und ewig grüßt die Steinzeit … ?

2016_04_22.-Blogbeitrag_Gender

Abbildung auf dem Buchtitel: Wandrelief aus dem Nord-Palast des Assurbanipal in Ninive (Britisches Museum, London)

Aufhänger:
⦁ „Die Entstehung des Patriarchats“, Gerda Lerner (Campus 1995)
⦁ „Das Jenseits ist eine Insel – … Eine Reise auf den Spuren der Freundschaftsökonomie“, Artikel v. Sabine Vogel in der Berliner Zeitung Nr. 67 v. 19./20.03.16 im Magazin S. 1+2

Die Lektüre von Gerda Lerners Buch hat mich – fast – sprachlos zurückgelassen: Sollte es wirklich so sein, dass das ganze „Gedöns“ der globalen patriarchalen Dominanz bis zum heutigen Tag ganz schlicht auf dem i.d.R. jederzeit leicht auszulösenden männlichen Drang nach Entladung ihrer Sexualität beruht, der damals im Paläolithikum, der Altsteinzeit, wegen der hohen Kindersterblichkeit wichtig war zum Überleben der Gattung Mensch? Und dass, um diesen Sex-Drang gesellschaftlich etablieren zu können, ohne dafür als das schwache Geschlecht dazustehen, ein ganzes Machtgefüge inkl. theoretischen Überbaus samt Herrschaftsinstrumenten wie Sexismus und Rassismus sowie dazu gehörigen Unterdrückungsmechanismen konstruiert wurde?

Wird am Ende die Welt von altsteinzeitlichen Wilden, verkleidet mit Schlips und Kragen, regiert und haben diejenigen mit ihrer Vermutung Recht, die da sagen, dass diese Wilden eher die Welt untergehen lassen, als ihr androzentriertes, patriarchal dominantes Denken und Handeln zu ändern?

Weiterlesen

Último taller en el FEZ

A finales de septiembre terminó la cooperación de En Buenas Manos e. V. con el FEZ-Berlín.

Fue por eso que invitamos, para el 1ro de octubre, a aquella-os niña-os que en mayo habían conocido el amaranto y sembrado plantitas, para que participaran en el último taller de amaranto y cosecharan ahora sus miles de semillas nuevas.

Claro que no se quedaron en contemplar su cosecha, sino que también se tiraron a la olla para prepararse una vez más un dulce fabuloso y super sabroso, con la miel de la misma Eco-Isla del FEZ: el „amaranto crunchy/crujiente“. Weiterlesen

Letzter Workshop im FEZ-Berlin

Zum 30.09.15 hat En Buenas Manos e. V. seine Kooperation mit dem FEZ-Berlin beendet. Deshalb hatten wir für den 01.10. zu einem Abschieds-/Ernte-Workshop diejenigen Schulklassen eingeladen, die in diesem Frühjahr auf der Ökoinsel mit uns den Amaranth kennengelernt und ausgesät hatten. Weiterlesen

Zum Jahreswechsel

2014 scheint in einem Huii vergangen zu sein; die unterschiedlichsten Ereignisse – im eigenen Haus, im eigenen Umfeld, aber auch weiter entfernt – haben uns in Atem gehalten.

En Buenas Manos e. V. freut sich deshalb um so mehr, trotz aller Schwierigkeiten im zu Ende gehenden Jahr nicht nur konstant und ausschließlich unseren Werten verbunden weitergearbeitet, sondern auch die Weichen für einen qualitativ großen Sprung gestellt zu haben:  Weiterlesen

Semana de talleres para escuelas „Faszinosum Boden/Fascinación suelo“

En Buenas Manos e. V participó en el proyecto FaszinosumBoden organizado en FEZ Berlín del 14 al 16 de Noviembre. En el proyecto participaron 390 niños y niñas de escuelas de la 4ta y 6ta clase.

Faszinosum Boden ofertó 12 talleres didácticos en donde los niños y niñas aprendieron principalmente sobre la sostenibilidad del suelo, sus características, usos y propiedades.
Weiterlesen

GRENZENLOS GESUND ESSEN!

+  +  +   Kinder aus verschiedenen Kulturen
erarbeiten eine Ausstellung zu gesunder Ernährung  +  +  +

Die Förderung der Aktion Mensch (vielen Dank im Namen aller Beteiligten!) hat es möglich gemacht: Etwa 50 Kinder aus rund zehn verschiedenen Kulturen haben in diesem Sommer mit Projektleiterin Agnieszka Kedzierska (En Buenas Manos e. V.) an der FEZitty-Universität und auf der FEZ-Öko-Insel zu gesunder Ernährung geforscht, gekocht und gemalt.

Mit viel Spaß haben sie die Namen leckerer gesunder Nahrungsmittel zusammengetragen und dabei das kleine Kraftkorn AMARANTH kennengelernt, das ja überall auf der Welt wächst und die Kinder stark und schlau macht. Weiterlesen

En Buenas Manos e. V.: Reflexion 2013 und Ausblick

Der Tätigkeitsbericht 2013 ist fertig.

Ab 2014 gibt es einige Änderungen in der Vereinsarbeit, formal und inhaltlich. Bitte hierzu insbesondere die Seiten 11 und 12 lesen.

Mit herzlichen Grüßen,
Madeleine Porr
En Buenas Manos e. V.

* * *

¡Feliz año nuevo!

Ha pasado casi un año desde el último boletín donde compartí con ustedes informaciones e impresiones acerca de aquel coloquio tan lleno de alegría “Haciendo el futuro (sostenible) con fuerza local” en la Asociación Cubana de las Naciones Unidas, La Habana. ¿Se acuerdan?

Desde allá para acá, este futuro con fuerza local, puso pie en tierra también en el parque berlinés Wuhlheide donde nosotr@s del Pan Alegre y la ONG En Buenas Manos, desde hace cuatro años, cooperamos con el FEZ, mayor centro comunitario europeo sin fines de lucro, en el área de la Educación para el desarrollo sostenible. Weiterlesen

EINLADUNG ZUM ERNTEFEST 29.+30.09.12

Am Wochenende des 29. und 30.09.12 wird in der „Fröhlichen Amaranth-Kinderbäckerei“ noch einmal die lange Zeit vergessene alte Kulturpflanze Amaranth mit all ihren Qualitäten und kulinarischen Verwendungsmöglichkeiten im Mittelpunkt stehen.
 
Mit ihren Familien lernen die Kinder die spannende Geschichte des kleinen Amaranthkorns kennen und finden heraus, woher seine Riesenkräfte stammen.
 
Neben Suppe, Flammkuchen und Teigtaschen …

Weiterlesen

AMARANTH-TAG in der FEZitty!

Wie schon bei unserem Einstand in der FEZitty 2010 (Trickfilm / Fotos) gab es auch diesmal wieder – unterstützt vom Deutschen Kinderhilfswerk – einen ganzen Thementag rund um die Powerpflanze Amaranth. …
 

Weiterlesen